Festgottesdienst zur Fusion der Kirchenbezirke Neuenstadt und Weinsberg am 26. Januar um 15 Uhr

Der Festgottesdienst zur Fusion der beiden Kirchenbezirke Weinsberg und Neuenstadt findet in der Johanneskirche Weinsberg mit Dekan Matthias Bauschert und Dekan Traugott Mack statt. Die Predigt hält Landesbischof Frank Otfried July. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Bezirksposaunenchor, der Band aus Neuenstadt, der Kantorei Neuenstadt und der Kantorei Weinsberg. Leitung: Bezirkskantor KMD David Dehn und Bezirkskantor Andreas Mattes.

Unsere Veranstaltungen im Januar im Überblick

Alle Kreise, die regelmäßig zusammenkommen, treffen sich zu den gewohnten Zeiten. (In den Weihnachtsferien, treffen sich nur die Gruppen und Kreise, die sich extra verabredet haben.)

 Kirchengemeinderat:    Mi., 08.01., 19.30 Uhr, konstituierende Sitzung des neuen KGR, MLK
                                     Mo., 20.01., 19.30 Uhr, Gesamtkirchengemeinderat der vier Teilgemeinden, MLK

Dienstagsrunde
& Seniorenkreis:        Di., 07.01.
, 12.00 Uhr, Neujahrsessen im Nestor-Hotel Restaurant

Meditativer Tanz:       Mi., 15.01. und Mi., 29.01., jeweils 14 Uhr, VH

Konfirmanden:              mittwochs, 16.00 Uhr, MLK
                                      So., 19.01., 11.00-17.00 Uhr, Konfi-Cup 2020, Sulmtalhalle Erlenbach

MOM, Männergruppe:    Mi., 15.01., 20.00 Uhr, MLK

Bibelkino:                      Das Motto 2020 ist „Respekt und Toleranz -miteinander Leben“
                                       Die Filme laufen immer donnerstags, 17.30 Uhr und 20.00 Uhr,
                                       im Scala Kino, Eintritt 5 €

                                       23.01.: Monsieur Claude und seine Töchter
                                       30.01.
: Ein Dorf sieht schwarz
                                       06.02.: Das Wunder von Marseille
                                       13.02.: Kaddisch für einen Freund

 

Jugendmitarbeiter:    06.02.-09.02., Skifreizeit der Jugendmitarbeiter
                                    von MLK und CVJM in Wissenbach/Tirol

 Kinderkirchvorbereitung:  nach Absprache, MLK

Jugendarbeit: dienstags, 17.45 – 19.00 Uhr, „MLKFly“, für Mädchen und Jungen von 1. bis 5. Klasse

Jugendtreff: 14tägig mittwochs, ab 18.00 Uhr im Jugendkeller, Gemeindehaus Friedrichstraße

 

Christbaumaktion des CVJM Neckarsulm                                                 

Samstag, 11. Januar 2020, ab 9.00 Uhr

 Der CVJM entsorgt gerne Ihren Christbaum. Damit Sie Ihren Baum lange genießen können, wird die Abholung dieses Mal am 11. Januar 2020 gegen eine kleine Spende zugunsten der Jugendarbeit des CVJM und ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Handzettel zur Anmeldung liegen im Gemeindehaus Viktorshöheund in der Martin-Luther-Kirche aus.

Die Anmeldung ist auch wieder online möglich unter www.cvjm-neckarsulm.de

Abholung bei Ihnen zu Hause!

Unsere Veranstaltungen im Februar 2020 im Überblick

Alle Kreise, die regelmäßig zusammenkommen, treffen sich zu den gewohnten Zeiten.

 Kirchengemeinderat:           Di., 11.02., 19.30 Uhr, MLK

Dienstagsrunde
& Seniorenkreis:                  Di., 11.02.
, 14.30 Uhr, MLK
                                               Tafelladen

Seniorenkreis:                      Do. 27.02., 14.30 Uhr, VH
                                               mit Frau Hagenbach: „Wie war das mit dem Kaffee?“

Meditativer Tanz:                Mi., 12.02. und 26.02., 14.00 Uhr, VH

Konfirmanden:                     mittwochs, 05./12./19.02. 16.00 Uhr, MLK
                                             Mo., 03.02., 19.00 Uhr, Elternabend, MLK

MOM, Männergruppe:          Mi., 19.02., Kegeln, Pizzeria Erlenbach-Binswangen,
                                               (Abfahrt MLK 18.45 Uhr)

Bibelkino:                             Das Motto 2020 ist „Respekt & Toleranz – miteinander Leben“
                                              Die Filme laufen immer donnerstags, 17.30 Uhr und 20.00 Uhr,
                                              im Scala Kino, Eintritt 5,-- €
                                             06.02.: Das Wunder von Marseille
                                             13.02.: Kaddisch für einen Freund.

 Weltgebetstag:                    Mi., 12.02., 19.00 Uhr, Infoabend zum Weltgebetstag Simbabwe,
                                             
kath. Gemeindezentrum St. Johannes

Kinderkirchvorbereitung:  nach Absprache, MLK

Jugendarbeit: dienstags, 17.45 – 19.00 Uhr, „MLKFly“, für Mädchen und Jungen von 1. bis 5. Klasse

Jugendtreff: 14tägig mittwochs, ab 18.00 Uhr im Jugendkeller, Gemeindehaus Friedrichstraße

Sammlung für Bethel

Vom 12. bis 16. März 2020 wird in der Ev. Kirchengemeinde Neckarsulm Martin-Luther-Kirche wieder für Bethel gesammelt. Gute, tragbare Kleidung und Schuhe können in der Pfarrhaus-Garage von 9 Uhr bis 18 Uhr, Stuttgarter Straße 29 abgegeben werden. (keine Abgabe der Spenden am Sonntag!)

Als die Glocke in den ersten Tagen der BUGA gegossen wurde, waren die Kirchengemeinderätin Erika Sinderhauf und Erika Polonio live dabei Schon damals haben die beiden nachgefragt, was nach dem Ende der Gartenschau mit dieser Glocke geschehen soll. Sie wussten, dass Pfarrer Dieter Steiner sich schon länger eine Glocke für die Kirche wünschte. Die Verantwortlichen des Kirchengartens, Pfarrerin Esther Sauer von der ev. Kirche und Diakon Peter Seitz von der kath. Kirche waren von der Idee sehr angetan, dass die Glocke in der Region auch nach der BUGA eine weitere kirchliche Verwendung findet. Der Schwäbisch Haller Glockengießer Glasbrenner transportierte die 40kg schwere Glocke und das dazugehörende 400kg schwere Holztragegestell nach Ende der BUGA in den Neckarsulmer Norden. Die Glocke soll aber an einem Stahlträger im gotischen Stil über dem Flachdach auf der Kirchenterrasse aufgehängt werden. Der alte Glockenträger wird neben drei Säuleneichenals eigenständige Skulptur einen Platz finden. Architekt Juan Moya brachte diese Idee in den Kirchengemeinderat ein. "Alter und neuer Glockenträger stehen sich auf der Kirchenterrasse gegenüber und können so optisch miteinander kommunizieren. Für Passanten und Kirchenbesucher kann das ein spannender Dialog sein."

Dass die Glocke nicht mehr an dem bisherigen Träger aufgehängt wird, ist dem Umstand geschuldet, dass das Gelände frei zugänglich ist und somit die Gefahr bestünde, dass Passanten diese Glocke zu nicht vorgesehenen Zeiten läuten könnten.

Wann die Glocke zum ersten Mal läutet, steht noch nicht fest. Erst muss noch der Bauantrag bei der Stadt Neckarsulm eingereicht und von dieser genehmigt werden.

Die Nachbarschaft und interessierte Bürger sind zu einem Informationsabend eingeladen, an dem Architekt Juan Moya und Pfarrer Dieter Steiner das Projekt erläutern. Dieser Infoabend findet statt am Mittwoch, 23. Oktober um 19 Uhr in der Martin-Luther-Kirche.

Termine zum Frauenfrühstück im Winterhalbjahr 2019/20

Die Termine für die Frauenfrühstücke im Winterhalbjahr stehen jetzt fest.

Hier finden Sie den Flyer zum ausdrucken.