BUGA-Glocke kommt nach Neckarsulm

173 Tage lang läutete im Kirchengarten im Kirchengarten auf dem Bundesgartenschaugelände in Heilbronn eine kleine Glocke zur Mittags-Andacht. Diese Glocke und der vier Meter hohe Holzträger finden nun einen neuen Platz bei der Martin-Luther-Kirche Neckarsulm.

Als die Glocke in den ersten Tagen der BUGA gegossen wurde, waren die Kirchengemeinderätin Erika Sinderhauf und Erika Polonio live dabei Schon damals haben die beiden nachgefragt, was nach dem Ende der Gartenschau mit dieser Glocke geschehen soll. Sie wussten, dass Pfarrer Dieter Steiner sich schon länger eine Glocke für die Kirche wünschte. Die Verantwortlichen des Kirchengartens, Pfarrerin Esther Sauer von der ev. Kirche und Diakon Peter Seitz von der kath. Kirche waren von der Idee sehr angetan, dass die Glocke in der Region auch nach der BUGA eine weitere kirchliche Verwendung findet. Der Schwäbisch Haller Glockengießer Glasbrenner transportierte die 40kg schwere Glocke und das dazugehörende 400kg schwere Holztragegestell nach Ende der BUGA in den Neckarsulmer Norden. Die Glocke soll aber an einem Stahlträger im gotischen Stil über dem Flachdach auf der Kirchenterrasse aufgehängt werden. Der alte Glockenträger wird neben drei Säuleneichenals eigenständige Skulptur einen Platz finden. Architekt Juan Moya brachte diese Idee in den Kirchengemeinderat ein. "Alter und neuer Glockenträger stehen sich auf der Kirchenterrasse gegenüber und können so optisch miteinander kommunizieren. Für Passanten und Kirchenbesucher kann das ein spannender Dialog sein."

Dass die Glocke nicht mehr an dem bisherigen Träger aufgehängt wird, ist dem Umstand geschuldet, dass das Gelände frei zugänglich ist und somit die Gefahr bestünde, dass Passanten diese Glocke zu nicht vorgesehenen Zeiten läuten könnten.

Wann die Glocke zum ersten Mal läutet, steht noch nicht fest. Erst muss noch der Bauantrag bei der Stadt Neckarsulm eingereicht und von dieser genehmigt werden.

Die Nachbarschaft und interessierte Bürger sind zu einem Informationsabend eingeladen, an dem Architekt Juan Moya und Pfarrer Dieter Steiner das Projekt erläutern. Dieser Infoabend findet statt am Mittwoch, 23. Oktober um 19 Uhr in der Martin-Luther-Kirche.

Krippenspiel

  Krippenspiel-Proben:

–    Das Krippenspiel wird am 2. Weihnachtsfeiertag um 9.30 Uhr beim Weihnachtsfrühstücks-Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche aufgeführt.

–    Die Proben sind an den Adventssonntagen:
1., 8. und 15. Dezember jeweils 10.45 bis 11.45 Uhr
Hauptprobe am 4. Advent, 22. Dezember 10.45 bis ca. 12.30 Uhr

–    Jedes Kind darf mitmachen! Kinder, die mitspielen möchten, sollten möglichst an allen Proben anwesend sein. Auch wer bei der Aufführung nicht dabei sein kann, darf zu den Proben kommen. Wir brauchen auch Kinder, die Kulissen und Requisiten basteln!

 
10.45 Uhr:      Festgottesdienst
Starke Frauen der Bibel
unter Mitwirkung der Konfirmanden und des Posaunenchors
 
ab 12.00:      Gemeinsam feiern
100 Jahre Frauenwahlrecht und evang. Frauenwerk        
Mittagessen (Eintopf und Pizzaweckle), Kaffee und Kuchen;
Basteln, rätseln, spielen, schwätzen
 
17.00 Uhr:     Abendandacht
mit dem Kirchenchor Neckarsulm  
 
danach:  Abschluss an der Feuerschale auf der Kirchenterrasse
 Essen und Trinken sind kostenlos! Alle sollen teilhaben können am Fest!

Unsere Veranstaltungen im November im Überblick

 Alle Kreise, die regelmäßig zusammenkommen, treffen sich zu den gewohnten Zeiten.

 60plus Vortragsabend:        Mo.04.11., 19.00 Uhr, MLK

                                               „Frauen an die Urnen“- 100 Jahre Frauenwahlrecht

                                               und 100 Jahre Evangelische Frauenarbeit.

                                               Referentin: Janina Mangelsdorf vom Evang. Frauenwerk Württemberg.

Kirchengemeinderat:           Mo., 25.11., 19.30 Uhr, MLK

Dienstagsrunde:                  Di., 12.11., 14.30 Uhr, „Tersteegen: 250. Todestag“,

                                               Referent Pfarrer Walter Keppler, MLK

Seniorenkreis:                      Do.,28.11., 14.30 Uhr, MLK

                                               50 Jahre Altenklub – wir feiern mit Sekt und Fotos.

Meditativer Tanz:                 Mi., 06.11. und 20.11., 14.00 Uhr, VH

Konfirmanden:                     mittwochs, 16.00 Uhr, MLK

MOM, Männergruppe:         Mi., 06.11., 19.00 Uhr, Teilnahme am Männerversper in Obereisesheim

Vertrauensleute:                  Di., 26.11., 18 Uhr, Weihnachtsessen und Ausgabe der neuen
Gemeindebriefe, VH

Kinderkirchvorbereitung:  nach Absprache, MLK

Jugendarbeit: dienstags, 17.45 – 19.00 Uhr, „MLKFly“, für Mädchen und Jungen von 1. bis 5. Klasse

Jugendtreff: 14tägig mittwochs, ab 18.00 Uhr im Jugendkeller, Gemeindehaus Friedrichstraße

 

Adventsbasar im Gemeindehaus Viktorshöhe am 23. November 2019

Lassen Sie sich auf den Advent einstimmen mit dem gemütlichen Basar
am 23. November 2019 ab 12.00 Uhr im Gemeindehaus Viktorshöhe.

Der traditionelle Adventsbasar der Martin-Luther-Kirchengemeinde ist ein perfekter Auftakt für die Adventszeit. Im stimmungsvoll dekorierten Gemeindehaus trifft man sich zu netten Gesprächen und auch für das leibliche Wohl ist mit leckerem Mittagessen, Kaffee/Tee und verschiedensten Kuchen gesorgt.

Da das Basarteam immer kleiner wird, beschränkt sich das Angebot in diesem Jahr auf Marmeladen, Weihnachtskränze und Gestecke. Außerdem entfällt der Bücherflohmarkt.

Das Basarteam heißt Sie herzlich willkommen!

Der Erlös wird für einen guten Zweck gespendet!

CVJM Waldweihnacht 2019

Um abseits des Alltages besinnlich in die Weihnachtszeit zu kommen und um der Geburt Jesu zu gedenken veranstaltet der CVJM Neckarsulm seine traditionelle Waldweihnacht.

Diese findet immer am 3. Advent statt und beginnt am Schotter-Parkplatz des Schweinshag in Neckarsulm. Vollendet wird dieser am Dahenfelder Bahnhof zu den Klängen des Posaunenchors, sowie Leckereien, Glühwein und Weihnachtspunsch.

Die nächste Waldweihnacht findet am 15. Dezember 2019 um 17.30 Uhr mit Beginn auf dem Schotterparkplatz am Schweinshag Neckarsulm statt.

Termine zum Frauenfrühstück im Winterhalbjahr 2019/20

Die Termine für die Frauenfrühstücke im Winterhalbjahr stehen jetzt fest.

Hier finden Sie den Flyer zum ausdrucken.