Herzlich willkommen auf der Website der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Neckarsulm und Erlenbach.

Hier finden Sie manch Interessantes zu unserer Gesamtkirchengemeinde und zu unseren Teilgemeinden, der Stadtkirchengemeinde in der Südstadt und Stadtmitte von Neckarsulm, der Martin-Luther-Gemeinde auf der Viktorshöhe und dem Neuberg, der Heilig-Geist-Gemeinde in Amorbach und Dahenfeld und der Christusgemeinde in Erlenbach.
Schauen Sie sich um und informieren Sie sich!

Meldungen aus der Gesamtkirchengemeinde Neckarsulm

20.03.20 Evangelische Kirchen in Neckarsulm laden zur Gottesdienstzeit für das persönliche Gebet ein

Für viele Christen gehört der Kirchgang zu einem normalen Sonntag. In den nächsten Wochen dürfen jedoch keine Gottesdienste mehr gefeiert werden. Die Neckarsulmer evangelischen Kirchengemeinden läuten trotzdem sonntags zur gewohnten Gottesdienstzeit die Glocken und laden zu einer Zeit der Besinnung...

mehr

20.03.20 Beistand trotz Abstand – Martin-Luther-Kirche und CVJM bieten älteren Menschen in Neckarsulm Hilfe an

Unter dem Motto „Beistand trotz Abstand“ bieten die Martin-Luther-Kirchengemeinde und der CVJM Neckarsulm ihre Hilfe für Menschen in den Neckarsulmer Wohngebieten Neuberg, Viktorshöhe, Amorbach und in der Kernstadt an.

Menschen, die Hilfe benötigen beim Einkauf oder für Botengänge sollen...

mehr

Veranstaltungen in der Gesamtkirchengemeinde Neckarsulm

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 04.04.20 | „Du bist nicht allein“ aus Heilbronn

    Der dritte TV-Gottesdienst aus der Reihe „Du bist nicht allein“ kommt diesmal aus der Kilianskirche Heilbronn. Wer ihn nicht auf Regio TV sehen konnte: Hier gibt's die Aufzeichnung zum Nach-Sehen.

    mehr

  • 04.04.20 | Schutz und Gottvertrauen

     „Gottvertrauen ist keine Lebensversicherung“, meint Rundfunkpfarrerin Dr. Lucie Panzer, aber: „Gott fängt mich auf“ - auch in der Corona-Krise.

    mehr

  • 03.04.20 | Kirchen loben Rücknahme von Öffnungs-Erlaubnis

    Supermärkte und Lebensmittelgeschäfte bleiben an Karfreitag und Ostersonntag nun doch geschlossen. Das hat die Landesregierung entschieden; gegen die zunächst geplante Erlaubnis zur Ladenöffnung hatten sowohl die württembergische als auch die badische Landeskirche protestiert. Wenig später schlossen sich auch die katholischen Diözesen Rottenburg-Stuttgart und Freiburg dem Protest an.

    mehr